Feuchtigkeit für die Haut – RINGANA Hydroserum und RINGANA Antifalten Serum

Hydroserum Ringana

Hydroserum Ringana © Foto natur zum wohlfühlen

Bei der richtigen Verwendung ergänzt ein Feuchtigkeitspräparat wie das RINGANA Hydroserum oder das RINGANA Antifalten Serum, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, sodass sie weich und elastisch bleibt.

Jeden Tag verliert der Körper mehrere Liter Wasser durch Verdunstung über die Haut, und je trockener die Luft ist, desto mehr Feuchtigkeit geht verloren, sodass auch die Haut stärker austrocknet und schneller altert. Ein gutes Feuchtigkeitspräparat unterstützt somit optimal die Aufgabe der Lederhaut.

Viele Menschen glauben, dass die Haut umso besser versorgt wird, je mehr Feuchtigkeit sie von außen erhält. Das RINGANA Hydroserum und das RINGANA Antifalten Serum lassen sich optimal dosieren. Gesunde Haut verfügt über ein selbstregulierendes System, das den Feuchtigkeitshaushalt optimal steuert. Es geht also nicht darum dein System zu ersetzen, sondern nur so gut wie möglich zu unterstützen und zu stärken.

Das RINGANA Hydroserum, mit seiner einzigartigen Wirkstoffformel, wirkt wie morgendlicher Tau gegen Trockenheit und führt der Haut konzentrierte Feuchtigkeit zu. Es schenkt ihr unverkennbare Leuchtkraft, Zartheit und Frische. Wertvolle Substanzen wie Aloe Vera, Olivenblattextrakt und Rosenwasser verzaubern die Haut nachhaltig. Wie durch Magie erwachen die müden Hautzellen aus dem Dornröschenschlaf und wirken spürbar erfrischt und entspannt.

Schenke dir ab und zu einen kleinen, persönlichen Luxus mit dem RINGANA Serum Antifalten. Zarte Texturen verwöhnen die Haut jeden Tag aufs Neue und reaktivieren die Feuchtigkeits- und Jugend-Ressourcen. Die Feuchtigkeitspolster der Haut werden ganz natürlich wieder aufgefüllt und unliebsame Tiefenfältchen auf besonders sanfte Weise – dank natürlichster Inhaltsstoffe wie Jojobaöl und Ringelblumenextrakt – gemindert. Die Haut wird von Grund auf durchfeuchtet und geglättet.

Wir vergessen häufig, wie aggressiv unsere Luft geworden ist. Normal ist heute Autoverkehr mit jeder Menge Feinstaub und auch von oben kommt nicht nur Gutes. Pflege ist also immer auch Schutz gegen die Segnungen einer verdreckten Umwelt. Der Körper ist bekleidet. Das Gesicht zeigen wir unbedeckt.

Aber wenn wir nun zu viel des Guten tun, schwächen wir nur die Fähigkeit der Haut, ihren Feuchtigkeitshaushalt selbst zu steuern.
Manchmal ist es also ganz gut, die Haut nach einer gründlichen Reinigung einfach „Natur“ zu belassen, sie soll „atmen“ können. Denn ein häufiger Irrtum ist zu glauben, die Haut leiste tagsüber dieselbe Arbeit wie nachts. Während der Nacht braucht die Haut keinen Schutz gegen äußere Einflüsse. Sie atmet dagegen durch die Poren und nutzt die tagsüber aufgenommenen Nährstoffe für die Regenerierung und Erneuerung der Zellen. Gleichzeitig scheidet sie Abfallprodukte, die sich angesammelt haben, durch die Poren wieder aus.

Ringana Serum Antifalten

Ringana Serum Antifalten © Foto natur zum wohlfühlen

Buchtipp:

Hautsache gesund! von Caudia Ehle

Alles klar mit Haut & Haar von Susanne Kehrbusch

Schönheit pur von Susan West Kurz

Für Selbermacher

Alpenkosmetik von Walheide Tisch